jakob :peertube:

Ich bin ganz neu im Video-Blogging-Business… Eigentlich möchte ich aber einfach nur meine Ideen, die ich so zu Modellbahn/Modellbau, Garteln und sonstigen meiner vielen Interessen habe, die ich auch praktisch ausführe einem Publikum zukommen lassen. Ich freue mich, wenn meine Videos Gefallen finden. Sollten euch die Videos gefallen, freue ich mich über eine kleine Unterstützung, damit ich die Kosten für das Video-Hosting, den Chatserver, und auch diverse Materialkosten nicht ganz alleine tragen muss. Unterstütze mich über Liberapay This is an OpenPGP proof that connects my OpenPGP key to this Peertube account. For details check out https://keyoxide.org/guides/openpgp-proofs [Verifying my OpenPGP key: openpgp4fpr:FED82F1C73FF53FB1EE9926336615E0FD12833CF]

  • 8 Posts
  • 1 Comment
Joined 2Y ago
cake
Cake day: Dec 22, 2020

help-circle
rss


Die ganze Mole voller Möwen hier Anfang August 2022 in Greifenstein am Donsukraftwerk in der Abendstimmung
fedilink

Der Lassingfall ist schon beeindruckend hoch. Und ganz oben sind in mehreren Terassen große Kolke/Becken, wo im Sommer die Leute gerne baden gehen. Mir wär der Nervenkitzel zu groß... obwohl es mich doch reizt es auch einmal zu tun 😁😁
fedilink

Ich hatte hier bei der #H0ellenfahrt #Haag2022 das Vergnügen diese Gleissperre http://jagsttalbahn-modelle.de/technik/gleissperre/gleissperre.html live zu sehen und zu bedienen. Ich muss sagen, die Konstruktion überzeugt. Und Optisch macht sie auch was her.
fedilink

Meine erste selbst digitalisierte Modellbahnlok. Reihe 1099 von Roco mit MS500 Decoder von Zimo. Sound ist 8bit. Sobald der 16bit-Sound verfügbar ist, gibts ein Update. Eine Weiche war falsch gestellt, daher gibts einen Kurzschluss... 🤫 Und natürlich ist das ganze ein Topfen... eine elektrische Lok auf einer rein im Dampf betriebenen Schmalspurbahn... Ich finde nur eine 1099 gehört dazu. Die sind für mich in der Gruppe der schönsten Lokomotiven überhaupt. Bitte die Videoqualität entschuldigen.
fedilink

Hab mir einen Notaus-Taster direkt in das Gehäuse des GBMBoost eingebaut
fedilink

Wieder einmal ein kleiner Rundflug mit mittlerweile fast allen Gebäuden, die aber noch nicht ganz fertiggestellt sind. - Das Dach des Wohnhauses wird erst geliefert und kommt von Artbeeren (Frankfurter Pfanne). - Am Stationsgebäude fehlt noch das Stationsschild und eine Beleuchtung. - Die Toilette bekommt noch eine Leuchte die schon fast fertig im Selbstbau entstanden ist, aber noch trocknen muss. - Der Güterschuppen bekommt noch Türgriffe für die Schiebetüren, dann werden die eingebaut. Es fehlen ebefalls noch die Treppen. - Der Bauernhof fehlt noch zur Gänze.
fedilink

Das ist eine Vorstellung meines selbstkonstruierten und selbstgebauten Weichenantriebes. Damit sind Weichen, wie sie auf Nebenbahnen und Schmalspurbahnen verwendet wurden und werden für den Modulbau aber auch auf fixen Anlagen nahe am Original zu bedienen. Wenn man eine Polarisation des Herzstückes benötigt, so ist noch ein Mikroschalter oder eine Kehrschleifensteuerung (ermöglicht speziell im Digitalbetrieb ein "falsches" Befahren ohne Ausfall durch einen Kurzschluss) einzubauen. Von mir gibt es gegen eine kleine Spende auch gerne eine Bauanleitung für den Weichenantrieb. (Infos über die Spende bitte in "Unterstützen" direkt unterhalb des Videos) Nachtrag: wie sich im Rauhen Testalltag nun zeigt, ist eine harte Begrenzung des Stellweges doch von nöten. Bin noch am überlegen, wie ich diese justierbar und den Grundsätzen der einfachen Zerlegbar- und Wartbarkeit nachrüsten kann. Update folgt UPDATE: Ich hatte nun die Idee, wie ich den Stellwegbegrenzer möglichst robust und einfach realisieren kann. https://kino.schuerz.at/videos/watch/8628bfc6-36d6-4424-a70e-0b3bc312d196 Ein Baubericht mit Bildern gibts auf meinem Lemmy: https://lemmy.schuerz.at/post/210
fedilink